Zurück zu Patenschaften

Patenschaften für Hunde

Helfen Sie einem Hund mit einer Patenschaft und retten Sie Leben!

Viele der im Tierheim EL COBIJO betreuten Hunde benötigen besonders viel Zeit, Liebe und Fürsorge, bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden können. Viele haben traumatische Erfahrungen gemacht und das Vertrauen in die Menschen verloren. Oder sie wurden missbraucht, nicht versorgt, sind alt oder krank. Andere haben eine körperliche Behinderung oder entsprechen keinem Schönheitsideal. Diese Hunde warten oft Monate oder sogar Jahre, bis für sie eine neue Familie gefunden wird. Manche Hunde sind aufgrund ihres Alters, ihrer physischen oder psychischen Einschränkungen gar nicht mehr vermittelbar und werden lebenslang liebevoll versorgt. Daher suchen wir dringend Paten, die einen Beitrag zu den Kosten für die Versorgung und ärztliche Betreuung dieser Hunde bis zu ihrer Vermittlung übernehmen. Bitte helfen Sie mit, diesen wunderbaren Hunden ein möglichst schönes Leben zu bereiten! Sie haben es verdient! Der Mindestbeitrag für eine Patenschaft beträgt monatlich 20 Euro.

Tierpatenschaft – ein außergewöhnliches und sinnvolles Geschenk!

Machen Sie sich, lieben Menschen und einem Hund in Not eine Freude und verschenken Sie doch ganz einfach eine Patenschaft! Ein Geburtstag, Weihnachten oder sonstige Feier steht an und Sie wissen nicht, was Sie Sinnvolles und Originelles verschenken sollen? Mit einem frei wählbaren monatlichen Betrag ab 20 Euro für eine Patenschaft zugunsten eines schwer vermittelbaren oder besonders pflegebedürftigen Hundes tun Sie etwas Gutes und helfen aktiv, ein Hundeleben zu verbessern.

PDF_Patenschaftsantrag für Hunde

IMG 2314

IMG 2344

CHISPAS

Ich bin CHISPA, der Funke, und sechs Jahre alt. Man brachte mich ins Tierheim als mein 97 Jahre altes Herrchen starb. Dem Rest der Familie war ich ein Dorn im Auge und musste im Garten leben.

Ich war in einem sehr schlechten mentalen Zustand, als ich in EL COBIJO ankam. Dieser verschlechterte sich weiter in den Wochen, die ich in der Quarantänestation verbringen musste. Ich ließ mich nicht mehr anfassen.

Nach und nach habe ich jetzt wieder Vertrauen in die Menschen gewonnen, bin gesellig geworden und kann besonders die Zeiten im großen Auslauf mit anderen Hunden genießen. Aber ab und zu bin ich dann wieder nervös und zeige Leuten deutlich durch abschnappen, dass ich erneut in einer Phase bin, wo ich nicht angefasst werden will. 

Damit ich überhaupt einmal Vermittlungschancen habe, mussten die Leute aus EL COBIJO eine Hundepsychologin engagieren, die jetzt an meiner „Unberechenbarkeit“ arbeitet.

Gibt es jemanden, der mich mit einer Patenschaft unterstützen möchte? Das würde mich und mein Tierheim sehr freuen!

– Dein CHISPA – 

MAGGIE

Man nennt mich MAGGIE, zumindest seit ich hier im Tierheim EL COBIJO aufgenommen wurde. Zum Glück!
Davor war ich in der Perrera, wohin man mich brachte, weil ich ziellos in einem Stadtteil von Murcia herumlief und nach Futter suchte.

Wo ich davor war? Ich kann mich nicht mehr erinnern. Nur, dass ich in den ca. 13 Jahren die ich nun lebe, unzählige Welpen hatte. Beim routinemäßigen Check in der Tierklinik – nachdem mich die tollen Leute aus EL COBIJO aus der Perrera raus und in ihr Tierheim gebracht hatten – wurde folgendes festgestellt:

  • Mammatumor (ist mittlerweile entfernt worden)
  • Schwere Arthrose (wird behandelt)
  • Leishmaniose (wird behandelt)

Was noch zu tun ist: Zahnreinigung, denn mein Gebiss ist in einem katastrophalen Zustand.  Deshalb brauche ich auch ein sehr teures Trockenfutter mit ganz kleinen Kroketten. Ihr seht, ich bin eine „große Baustelle“ und das Tierheim EL COBIJO hat hohe  Ausgaben wegen mir.

Ich bin alt und krank, trotzdem hoffen meine Retter so sehr, dass ich doch noch eine tolle Familie finde, die mein sanftes Wesen zu schätzen weiß und mich adoptieren wird.

Bis dahin: Willst Du mich mit einer Patenschaft unterstützen?

– Deine MAGGIE –

 

IMG 2359 copia

 

IMG 2358 copia copia

 

 

BELLA Patensuche

BELLA

Schön bin ich ohne Zweifel, deshalb habe ich den Namen BELLA bekommen. Ich wurde im Mai 2023 geboren und ein paar Wochen später zusammen mit meinen sechs Brüdern und Schwestern, AYLA, RAMIRO, RAYA, JODA, LADY und ROBIN in der Nähe des Tierheims ausgesetzt. Soldaten fanden uns, aber obwohl wir bereits sehr geschwächt waren, konnten sie uns nicht einfangen. Sie informierten den Tierpfleger, aber auch er bekam nur drei von uns zu fassen.
Erst am nächsten Tag wurden meine vier anderen Geschwister gefunden und ebenfalls ins Tierheim gebracht.

Wir waren alle in einem erbarmungswürdigen Zustand! Erst sechs Wochen alt und schon ausgemergelt, dehydriert und voll mit Zecken und Flöhen. Kurze Zeit nach unserer Aufnahme erkrankten wir alle an der gefährlichen und hochansteckenden Infektionskrankheit Parvovirose. Unsere Retter aus dem Tierheim mussten ein kleines Vermögen für unsere Behandlungen und den stationären Aufenthalt in der Tierklinik ausgeben, um unsere Leben zu retten. Unser kleiner Bruder ROBIN schaffte es leider nicht, aber uns anderen geht es inzwischen soweit gut. 

Bis mich hoffentlich bald eine tolle Familie adoptiert, brauche ich Sponsoren, um mein Tierheim bei den Kosten für Futter, Impfungen und die Kontrolluntersuchungen zu entlasten.

Hier findest du den Link zu meinen Patenschaftsantrag.

– Deine BELLA –

PEDRO

Mein Name ist PEDRO, ich bin im Juni 2022 geboren und war lange Zeit in der Perrera, bis mich die Leute vom Tierheim EL COBIJO zu sich holten. Wie ihr seht bin ich eigentlich ein ganz passabler Foxterrier-Mix, aber was ich auch tue: Ich dränge mich nie in den Vordergrund und falle niemandem auf. Nur die Leute aus dem Tierheim wissen mein freundliches Wesen zu schätzen!

Zum Glück habe ich einen tollen Zwingergenossen, DONUT, und mit ihm kann ich stundenlang toben. Ich bin also nicht allzu unglücklich im Tierheim, aber eine eigene Familie wäre für mich das Höchste. 

Bis mich die richtige Familie im Tierheim EL COBIJO findet, wäre es toll, wenn Du mich und meine Retter, das Tierheim EL COBIJO, als Patin/Pate unterstützen könntest.

– Dein PEDRO –

 

EL COBIJO PEDRO Pate gesucht

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://animal-respect.com/patenschaften/patenschaften-fuer-hunde/